Erlebnisorte
WV-Schierstein, Wiesbaden

In unserem Heimatverein, direkt am Schiersteiner Hafen gelegen, haben wir eine schöne Wiese zum Grillen, Kanus, Kanadier und Drachenboote, um den Hafen und den Rhein mit seinen schönen Auen zu erkunden, aber auch eine riesige Pappel mit angebrachter Kletterschlange und vielen weiteren Klettermöglichkeiten.

Burgpark, Gustavsburg

Durch unsere Kooperation mit dem TV-Gustavsburg und Kontakt zum örtlichen Grünflächenamt ist es uns möglich, gelegentlich Kletterkurse in den hervorragenden Kletterbäumen des Parks zu veranstalten.

Hierbei ist es uns wichtig, den Teilnehmern die Natur ein Stück näher zu bringen, ihre Sicht auf die Umwelt zu schärfen und den Spaß am Klettern durch besondere Aktions-Module zu vermitteln.

Sporthallen, Gustavsburg

Auch in der Winterzeit sind unsere Kletterkurse sehr gefragt. Durch den Kontakt zum TV-Gustavsburg und zur Gustav-Brunner-Schule konnten recht problemlos die beiden Hallen organisiert werden. Nun versuchen wir in den Ferien jeweils zwei oder mehr Kurse für Schulkinder anzubieten.

In diesen Kursen wollen wir den Kindern das Klettern und die unterschiedlichen Aufstiegstechniken vermitteln und ihnen zeigen wie sie mit etwas Fantasie und einem Seil jede Menge Spaß haben können.

Kletterwald Neroberg, Wiesbaden

Durch unsere freundschaftliche Beziehung zur Weitblick Naturerlebnis GmbH ist es uns möglich, schnell und unbürokratisch Kletterkurse und Teamevents auf dem Neroberg zu veranstalten.

Der weitläufige Kletterwald mit seinen zahlreichen Elementen bietet uns verschiedenste Möglichkeiten, um jede Gruppe vor eine spaßige Herausforderung zu stellen.

Kletterpark Zange, Hallgarten

Als neuesten Kooperationspartner haben wir die Nordwand Wiesbaden gewinnen können.

Mit der Hallgarter Zange steht uns nun ein spitzen Kursort mit Übernachtungsmöglichkeit, Gastronomie, Kletterturm und vielem mehr zur Verfügung.

Dort finden derzeit unsere "ALL TERRAINS" Kletterkurse statt.

Freizeitgarten, Wiesbaden

Seit kurzem haben wir unseren eigenen ca. 4000 qm großen Freizeitgarten. Hier haben wir durch unterschiedliche Bäume mit verschiedenen Wuchsformen vielfältige Klettermöglichkeiten. Eine Plattform für vier Personen haben wir bereits in eine unserer Erlen auf ca. zehn Metern Höhe eingebaut und weitere sind schon in Planung.

Mit diesem Garten möchten wir ein kleines Biotop für naturbewusste und -begeisterte Menschen erschaffen, in dem wir versuchen, mit unseren Gästen unserer Umwelt näher zu kommen und den Kreislauf der Natur besser zu verstehen.